Sonnenschutz
Fassaden-Markisen für den Außenbereich
Wir verarbeiten ausschließlich Sonnenschutzobjekte von führenden deutschen Unternehmen
Kontaktieren sie uns, um eine Gesamtauswahl zu erhalten.
 

Inhalt


 



Die WAREMA Markisolette ist sozusagen der Allrounder für senkrechte Fassaden. Sie ist für alle gedacht, die eine harmonische Fassadengestaltung zu schätzen wissen und trotzdem immer die Vorzüge einer individuellen Beschattung geniessen wollen.

Ein technischer Trick macht's möglich: Die WAREMA Markisolette ist eine Markise mit Ausstell-Effekt. Ein in der Höhe einstellbarer Teil der Bespannung bleibt senkrecht vor dem Fenster, den unteren Teil kann man bis zu 150 Grad ausstellen.

So lässt sich die Markisolette beliebig auf den Sonneneinfall abstimmen, ohne stark die Sicht nach draussen zu stören.

Bleiben noch die umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten zu erwähnen: Passend zur pfiffigen Technik bieten die vielen Tuchbespannungen und die Gestellfarben genug Spielraum, um der Beschattung eine persönliche Note zu geben.


WAREMA Fassaden-Markisen eignen sich besonders für die Verschattung von senkrechten oder schrägen Fassadenflächen, wie sie bei modernen Geschäftshäusern üblich sind.

Viele technische Ideen machen sie zu einer professionellen Alternative, die durch Flexibilität vielen Anforderungen gerecht wird. Die WAREMA Fassaden-Markise ist ein Wunder der Anpassung.

Ihre durchdachte Vielfalt läßt die gesamte Konstruktion optisch zu einer Einheit werden, da sie sich dem Neigungswinkel der Fassade anpaßt.

Die Führungsschienen folgen dem Verlauf der Fassade, und die Markise läuft sanft in Laufrollen - über mehrere Geschosse, bis zu einer Höhe von 5,50 m. Bei Anlagen mit Elektroantrieb und Acrylstoff sorgt der zum Patent angemeldete Tuchstraffer für eine größere Spannung des ausgefahrenen Behanges.

Die WAREMA Senkrecht-Markise ist ein funktioneller und unauffälliger Sonnenschutz für senkrechte Fassaden und große Fensterfronten.

Die Technik ist einfach und doch pfiffig: Das gilt sowohl für die funktionelle Laufkonstruktion als auch für das Markisentuch, das in Verbindung mit einer seitlichen Spanndrahtführung oder mit Führungsschienen geliefert werden kann.

Mit ihrem kleinen Rollkasten eignet sich die WAREMA Senkrecht-Markise besonders gut zur nachträglichen Installation bei Fenstern, die wenig Platz zur Anbringung bieten.

Ein schönes zusätzliches Detail: Der Kasten kann zur optischen Verbesserung auch als Rundblende ausgeführt werden.

Und natürlich stehen in der Dessin-Auswahl beim Markisentuch und den Farben der Gestelle alle Möglichkeiten offen, den klassischen Eindruck der Markise elegant abzurunden.
Alle Layouts, Textinhalte und Grafiken auf dieser Seite,
unterliegen dem Copyright der Firma: